Die 5 besten Navigatoren für Android, die offline arbeiten

Smartphones mit Internetzugang haben Menschen, die lieber fernab der Zivilisation reisen, das Leben erheblich erleichtert. Wenn Sie jedoch unterwegs sind, können Sie nicht immer sicher sein, dass während der gesamten Fahrt eine stabile Verbindung zum Internet besteht.

Glücklicherweise gibt es GPS-Navigatoren für Android, die ohne Internet funktionieren. Wenn Sie eines dieser Programme herunterladen, können Sie die sicherste Route wählen und sich nicht zwischen unbekannten Straßen und Autobahnen verirren.

MapFactor

Vor einiger Zeit war MapFactor schwer zu den besten Navigationsanwendungen zu zählen. Aber dank zahlreicher Verbesserungen und kostenloser Updates ist es zu einem der zuverlässigsten und benutzerfreundlichsten geworden.

Nachdem Sie MapFactor auf Ihr Gerät heruntergeladen haben, benötigen Sie überhaupt keine Internetverbindung. Sie müssen die App nur einmal im Monat aktualisieren, um neue Artikel aufzunehmen.

Ein in verschiedenen Sprachen verfügbares Sprachnavigationssystem wurde integriert, es besteht auch die Möglichkeit der Vorentwicklung der Route. Durch Umschalten der Modi können Sie sowohl detaillierte als auch vereinfachte Karten in 2D- und 3D-Ebenen anzeigen.

Auf Intercity-Strecken ist es bequemer, vereinfachte Schemata zu verwenden, da Sie hier nur der Bewegungsrichtung folgen müssen. In Siedlungen ist es besser, auf detaillierte Karten zu wechseln, die Tankstellen, Cafés, Restaurants, Parks und andere Sehenswürdigkeiten anzeigen.

Sygic

Sygic ist eine der beliebtesten Anwendungen in verschiedenen Ländern. Bei der Langzeitanwendung stellte sich jedoch heraus, dass sich die gegebenen Informationen nicht in der absoluten Zuverlässigkeit unterscheiden. Es ist möglich, dass einige Regionen unseres Planeten nicht mehr unterstützt werden.

Trotz kleinerer Pannen bleibt Sygic einer der unangefochtenen Marktführer unter den mobilen Offline-Navigatoren. Hier gibt es eine ziemlich gute Schnittstelle, die die Augen nicht ermüdet und bequem für die Finger ist. Die Anwendung kann nur mit GPS arbeiten, wodurch Sie sie ohne ständige Internetverbindung verwenden können. Kostenlose Aktualisierungen von Datenbanken und Geländekarten sind in den meisten Ländern verfügbar.[Sechszehn]

Ende 2020 gab es Meldungen zu Radarkameras. Die Daten stammen aus der größten Datenbank und eine Community von 5 Millionen Menschen meldet aktiv neue Kameras. Sie erhalten eine Warnung, wenn sich eine Radarkamera auf Ihrer Route befindet.

Für zusätzliche Funktionen wie Sprachführung und detaillierte Anweisungen muss die Premium-Version erworben werden.

OsmAnd

Anwendung OsmAnd hat sich noch nicht durchgesetzt, obwohl es es zweifellos verdient. Wir haben OsmAnd vor einigen Jahren getestet und es hat sowohl online als auch offline ziemlich gut funktioniert. Seine Leistung, insbesondere bei lokaler Verwendung, ist relativ langsam, aber die Schnittstelle ist eine der besten unter anderen ähnlichen Programmen.

Es wäre logisch zu erwarten, dass die Download-Geschwindigkeit von Karten während der Online-Navigation langsamer ist, aber hier ist das Gegenteil der Fall. Die Hauptfunktionen sind auf einem recht guten Niveau implementiert. Aber die synthetisierte mechanische Stimme nervt das Ohr.

Navmii

Als Navmii zum Download zur Verfügung stand, wurden aufgrund seines schönen Designs in Kombination mit einem Set große Hoffnungen darauf gesetzt von nützlichen Optionen... Es ist schon eine ganze Weile vergangen, aber die Funktionalität hat sich um kein Jota erweitert.

Natürlich funktioniert der Navigator gut (wenn er will), aber die Erwartungen an etwas Ungewöhnliches, gelinde gesagt, haben sich nicht erfüllt. Dies ist ein klassischer Fall von nicht realisiertem Potenzial. Beim Test auf einem Galaxy S3-Smartphone wurde aus unbekannten Gründen eine instabile GPS-Konnektivität festgestellt.

Man könnte annehmen, dass Navfree nicht mit Gadgets von Samsung kompatibel ist, aber viele Leute, die es auf Geräten dieser Marke verwenden, sprechen sehr positiv darüber. Wenn Navmii so funktioniert, wie es sollte, gibt es im Allgemeinen keine Beschwerden. Ausgezeichneter Sprachassistent, klare Anweisungen, detaillierte Karten - alles wird regelmäßig aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten.

Google Maps

Kontinuierliche Verbesserung seit zehnJahren Google Maps hat sich einen soliden Satz an Funktionen erworben. Daher sind viele mit dieser standardmäßig auf der Android-Plattform installierten Anwendung sehr zufrieden.

Neben der Möglichkeit, mehrere Routenoptionen zu erstellen und den Verkehr in Echtzeit zu aktualisieren, erhalten Sie vollständige Informationen über die Umgebung (Tankstellen, Cafés usw.). Bei der Offline-Nutzung müssen Sie jedoch zuerst den Teil der Karte herunterladen, den Sie unterwegs benötigen. Wenn Sie dies nicht im Voraus tun, müssen Sie sich mit dem Internet verbinden, um die Route zu planen.

In jüngerer Zeit gab es mehrere neue Funktionen wie die Möglichkeit, eine große Anzahl von Karten zu laden und auf einem externen SD-Laufwerk zu speichern. Sie können auch den Modus einschalten, in dem der Online-Zugriff nur über ein Wi-Fi-Netzwerk erfolgt.

Warum werden Navigatoren benötigt?

Sich zu verirren ist kein angenehmes Vergnügen, besonders wenn es notwendig ist, zur verabredeten Zeit am richtigen Punkt anzukommen. Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, können Sie natürlich auf einen zufälligen Passanten warten oder jemanden von Ihren Verwandten und Freunden anrufen, um die Bewegungsrichtung zu klären. Aber es ist viel einfacher, Ihr Smartphone mitzunehmen.

Der Mangel an Internetverbindung ist einer der ärgerlichen Umstände, mit denen Abenteurer zu kämpfen haben. In jedem Land gibt es Gebiete, die nicht von Mobilfunknetzen abgedeckt sind. Unter solchen Umständen werden Online-Navigationsanwendungen völlig nutzlos.

Es ist erwähnenswert, dass es während des Tests nicht möglich war, einen zu finden, der 100% genaue Informationen liefert. Leider betrifft dieser Nachteil nicht nur GPS-Navigatoren, die ohne Zugang zum Internet funktionieren, sondern auch Programme, die ständig darauf zugreifen müssen.

Sie können sich nicht auf die Fähigkeiten einer einzelnen Anwendung verlassen, um konsistente Ergebnisse zu gewährleisten. Einige von ihnen funktionieren in bestimmten, ziemlich großen Gebieten hervorragend, zeigen aber in anderen Regionen eine deprimierende Leistung. Bevor Sie einem Offline-Navigator eine ernsthafte Route anvertrauen, probieren Sie mehrere Optionen aus, um die für Sie am besten geeignete auszuwählen.